INTUITIVES BOGENSCHIESSEN

"Nothing clears a troubled mind better than shooting a bow." - Fred Bear (1902-1988)

Liebe Bogenschützen, liebe Gäste,

für die zweite Hälfte der Sommerferien, d.h. vom 02.08. bis zum 23.08.2016, möchten wir Euch/ Ihnen ein besonderes Angebot vorstellen:

"Bogenschießen „aus dem Bauch heraus" unter der Anleitung unseres Mitglieds Otto Strutz.

Hierbei handelt es sich um eine alternative Form des Bogenschießens. Nicht die Ringe und das Gold der Scheibenauflage sollen uns leiten, sondern unsere innere Haltung.

Auf der Scheibe findet jede*r Schütze*in sein/ihr individuelles Ziel.

Einen Stand(punkt) finden – zur Ruhe kommen – intuitiv ein Ziel finden - anspannen – loslassen – entspannen.

Wie beim Ballwerfen schafft es der Übende, die Bewegung nach und nach zu optimieren und durch einen kontinuierlichen Abgleich von „Zielvorstellung" und tatsächlich Erreichtem eine passende „Einstellung" zu gewinnen. Hierbei kommt es vor allem darauf an, einen konzentrierten Wahrnehmungszustand mit der richtigen Anspannung im Körper zu verbinden. Eine kleine, bescheidene Form von Meditation.

Um Körper und Geist die nötige Zeit zu geben, zur Ruhe zu kommen und uns von eiligen Wettkampfbedingungen zu unterscheiden, nehmen wir 6 statt 3 Pfeile. Begleitet wird unsere Zeit in der Halle von ruhiger Musik. Stressbewältigung!

Bisher erlernte Grundregeln unseres Sports bleiben unangetastet: Körperhaltung, Verhalten in der Halle, die Pfeilgruppe als Ziel auf der Scheibe, Teamwork beim Auf- und Abbau der notwendigen Anlage.

Die Zeiten sind wie folgt:

02.08.2016     20.30 Uhr (Aufbau eine Viertelstunde vorher)

09.08.2016     19.00 Uhr

16.08.2016     19.00 Uhr

23.08.2016     20.30 Uhr (Aufbau eine Viertelstunde vorher)

 

Wir freuen uns auf spannende und entspannende Momente mit allen Sinnen bis hin zu einem natürlichen inneren Gleichgewicht.

Auch Nichtmitglieder können sich hierzu anmelden können, sofern sie über Erfahrung und eigene Ausrüstung verfügen.