NEWS

Allgemein > Fussball-2. Mannschaft

11.03.2008

Kategorie: Fussball-2. Mannschaft Fussball-2. Mannschaft
Von: Jens Boventer

2. Mannschaft erneut nur mit Unentschieden


Trotz zweifacher Führung reichte es für den SSV gegen Italia Krefeld  nur für ein Unentschieden.

Nachdem man zuerst vor verschlossenen Toren an der falschen Anlage angekommen war, ging es mit etwas Verspätung an der richtigen Anlage am Sprödentalplatz los.

Da sowohl die etatmäßigen Innenverteidiger Adam und Weichler ausfielen, half Dennis Minas aus der 1. Mannschaft aus und bildete zusammen mit Jens Boventer und Jan Schumacher die Abwehrkette. Durch den schmalen Ascheplatz ergab sich ein sehr umkämpftes Fußballspiel, welches zunächst ohne Torchancen auf beiden Seiten auszukommen schien. Lediglich Christian Steinfort und Moritz Kunz konnten kurze Zeit den Ball behaupten und Angriffe einleiten. Mit dem ersten gefährlichen Angriff des SSV überwand dann aber Georgios Papadopoulos nach Querpass seines Bruders Jodanis den gegnerischen Torwart zum 1:0 in der 15. Spielminute. Die Freude währte jedoch nicht lange, denn direkt im Gegenzug fiel im Anschluss an eine Ecke das 1:1. In der Folgezeit passierte nicht viel, da es immer wieder zu Unterbrechungen durch Foulspiele und Abseitspositionen kam. In der 35. Minute kam es dann durch einen Alleingang von Tim Baumeister auf der rechten Seite zum vermeintlichen 2:1 Pausenstand. Es kam jedoch anders: Nach einem Rückpass auf Torwart Bessell schoss dieser unter Druck in Mertesacker-Manier Linksverteidiger Boventer an, wodurch der Ball ins Tor trudelte. 

Unverändert ging man in die zweite Halbzeit. Mit einem Blitzstart der Gastgeber ging es los. Keine fünf Minuten waren gespielt als Torwart Bessell nach einem abgefälschten Schuss das Leder nur noch aus dem Netz holen konnte. Es war jedoch noch nichts verloren, da man schließlich noch vierzig Minuten Zeit hatte, um diesen Rückstand wett zu machen. Im Strümper Angriff fehlte letztendlich ein gezielter Abschluss. Immer wieder kam es zu scharf hereingeschlagenen Flanken, die jedoch vergeblich ihren Abnehmer suchten. In der Zwischenzeit schwächte sich der Gegner selber, indem ein Mann nach zwei vermeidbaren Aktionen Gelb-Rot sah. So lief man trotz der Einwechslungen von Ramin Shabhazi und Peter Tall bis zur 80. Minute dem Rückstand hinterher. Ersterer erzielte dann in Folge eines Freistoßes mit einem sehenswerten Schlenzer in den Giebel das überfällige 3:3. Daraufhin kam nun auch Soner Yildirim ins Spiel. Für den SSV ergab sich dennoch nur noch eine Torchance zum Sieg. Ramin Shabhazi verpasste jedoch das Abspiel auf den freistehenden Mann, so dass es beim 3:3 Endstand blieb.

Es spielten:

Bessell ? Boventer, Minas, J. Schumacher - Abou Nabout, Baumeister, J. Papadopoulos, Steinfort, Kunz ? Engels, G. Papadopoulos

Ergänzungsspieler:

Hermanns, Oleinik, D. Schumacher, Shabhaz,i Tall, Yildirim

Ganz nebenbei war das gestrige Spiel gegen Italia Krefeld II das vorerst letzte Spiel für Moritz Kunz, da dieser für einige Monate nach Neuseeland auswandern wird. Wir wünschen dir auch an dieser Stelle noch einmal alles Gute für die kommenden Monate und komm gesund und heiter wieder ;-)