NEWS

Pinnwand

29.05.2018

Kategorie: Pinnwand
Von: Stefan Adam

Alte Herren des SSV-Strümp zeigen sich auch 2018 spendabel

Reinerlös wird an 3 Projekte in Strümp und Meerbusch gespendet


Es ist schon gute Tradition bei den AH-Kickern des SSV-Strümp. Der Reinerlös aus dem Kick-in den-Mai Turnier um den „Horst Jäger-Cup“ wird großzügig aufgerundet einem guten Zweck  zugeführt.

In diesem Jahr konnten sogar 3 Projekte gefördert werden. Wie in den letzten Jahren geht auch in diesem Jahr eine Spende in Höhe von EUR 300,- an die Strümperin Nickel Sander, welche seit 2006 im Wachkoma liegt. Mit weiteren EUR 300,- wurde die Crowdfunding-Aktion des Adler Nierst zur Neuanschaffung des gestohlenen Rasenmähers bedacht.

Mit dem Restbetrag in Höhe von  EUR 200,- möchten die AH’ler die Arbeit der Jugendfeuerwehr in Strümp  unterstützen.

Gewinner des Turniers wurde im Herzschlagfinal übrigens die AH-Mannschaft des BSC 1899 Offenbach (s. auch Bericht vom 30.04.2018), welche sich aufgrund  der besseren Tordifferenz gegen den Gastgeber durchsetzen konnte. Den dritten Platz belegte der Adler aus Nierst. Wichtiger als die Ergebnisse war allerdings der faire und freundschaftliche Umgang miteinander. Man kennt sich halt, und so endete das Turnier auch feuchtfröhlich bei der anschließenden Players-Night im Vereinsheim.