NEWS

Pinnwand

13.01.2018

Kategorie: Pinnwand
Von: Thomas Krüger

E2 verkauft sich ganz teuer beim Hallenturnier des TuS St.Hubert

Im kleinen Finale schlug man Bayer Uerdingen mit 1:0


Am heutigen Samstag reiste der E2 Tross zum Hallenturnier des TuS St.Hubert. Gespielt wurde in zwei 5er Gruppen jeder gegen jeden. In den Plazierungsspielen trafen Sieger Gruppe A auf Sieger Gruppe B, Zweiter A gegen Zweiten B usw. Somit war von Beginn an klar, daß man nur als Gruppenerster das Turnier gewinnen konnte. Dieses Vorhaben war aufgrund der sehr starken Teams eine wahre Mammutaufgabe. Im 1. Spiel konnte man den SV Haesen-Hochheide durch einen Treffer von Vasco mit 1:0 besiegen. Im 2. Spiel dominierte man Thomasstadt Kempen nach Belieben, der Gegner kam im Prinzip nicht aus seiner eigenen Hälfte. Jedoch wurden mehrere Chancen vergeben oder mit dem letzten Pass nicht gut genug ausgespielt. Somit endete das Spiel mit einem 0:0 Unentschieden. Das 3. Spiel gewann man erneut mit 1:0 durch einen Treffer von Niklas gegen die SG TUS/Tönisberg. Im 4. Spiel traf man auf die Mannschaft von SUS Krefeld, die ihre ersten 3 Spiele gewinnen konnte. Die Ausgangslage war vor dem Anpfiff klar: mit einem Sieg oder Unentschieden ist SUS Gruppen erster, der SSV benötigte dafür einen Sieg. Die Fallhöhe war allerdings sehr gering, da man Platz 2 und damit das kleine Finale bereits sicher hatte. Das Spitzenspiel in Gruppe A war absolut ausgeglichen und auf Augenhöhe. Durch eine direkt verwandelte Ecke ging man mit einer 0:1 Niederlage vom Platz. Glückwunsch an SUS Krefeld, die mit 12 P. und 13:0 Toren total verdient die Gruppe gewannen. In Gruppe B war die Lage spannender. Anrath stand mit ebenfalls 12 P. und 5:1 Toren als Gruppensieger fest. Unser Gegner für das kleine Finale um Platz 3 wurde erst im letzten Gruppenspiel zwischen Bayer Uerdingen und St.Tönis ausgespielt. Bayer brauchte den Sieg, um noch an St.Tönis vorbei zu ziehen, dies sollte Ihnen mit dem 1:0 kurz vor Schluss gelingen. Vor dem kleinen Finale brauchte man den Kids nicht viel zu sagen, ihr Ziel war ganz klar. Die favorisierten Uerdinger schlagen und Platz 3 sichern. In der 2. Minute konnte Leo das umjubelte 1:0 erzielen. Im Anschluss kam Bayer immer stärker auf, allerdings verteidigten die Rothosen mit Mann und Maus. Das Adrenalin stand den Kids in den Haarspitzen. Sie nahmen jeden Zweikampf an und schmissen sich in die Schussversuche. Dieser Einsatz wurde mit dem Sieg und Platz 3 belohnt. Im Finale setzte sich Anrath knapp mit 1:0 gegen SUS Krefeld durch. Heute dürft ihr alle mächtig stolz auf euch sein, bei einem so stark besetzten Turnier den 3. Platz zu holen ist eine klasse Leistung. Die Kids, die heute nicht ganz soviel Spielzeit hatten, brauchen nicht zu traurig sein. Denkt immer daran, daß es bei einem so großen Kader auch welche gibt die gar nicht dabei sind. Auch für den Trainer ist es bei nur 8 Minuten Spielzeit schwierig allen gerecht zu werden.