NEWS

Allgemein > Tischtennis

07.09.2008

Kategorie: Tischtennis Tischtennis
Von: Andreas Lappe

Herren-Teams machen sensationellen Saisonstart perfekt!


Die 1.Herrenmannschaft hat durch einen unerwarteten 9:7 Erfolg beim Aufstiegskandidaten aus Bockum für eine Überraschung gesorgt. Da auch die Zweitvertretung gegen Union Krefeld souverän mit 9:4 gewann, haben beide Herrenmannschaften seit Jahren mal wieder zwei Siege zu Saisonbeginn auf dem Konto. Die 1.Jugendmannschaft, die ebenfalls in Bockum antreten musste, unterlag dagegen knapp mit 4:6.

----

Ohne Spitzenspieler Michael Slama angetreten, sollte die Erste ein heißer Tanz erwarten. Da aber auch die Bockumer nicht von Personalsorgen verschont blieben, entwickelte sich ein von Anfang bis Ende spannendes Match. Der Beginn verlief nicht wunschgemäß, da einzig Rainer Lappe und Thomas Prothmann ihr Doppel siegreich gestalteten. Andreas Prothmann und Kiyoshi Niwa konnten einen klaren Vorsprung nicht ins Ziel bringen und das Doppel 2, besetzt von Bernd Mayer und Andreas Lappe, musste der hohen Erfahrung des gegnerischen Spitzendoppels jeweils gegen Satzende Tribut zollen.

Die erste Einzelserie verlief für den SSV dann überwiegend erfreulich, sodass am Ende eine 5:4 Führung zu Buche stand. Andreas Prothmann, Rainer Lappe, Kiyoshi Niwa und der aus der Zweitvertretung herangezogene Thomas Prothmann konnten jeweils mit Siegen glänzen. Bernd Mayer musste sich der Bockumer Nr.1, ein Abwehrstratege erster Güte, geschlagen geben. Andreas Lappe unterlag in einem lehrreichen Match der Krefelder Ikone Düster.

Die zweite Einzelrunde samt Abschlussdoppel bescherte der Ersten dann spannende und emotionale Momente. Während Bernd Mayer eine klare Niederlage davontragen musste, unterlag Andreas Prothmann in einem wahren Marathonmatch, gleichzeitig das Duell der beiden Spitzenspieler, hauchdünn im fünften Satz. Aufgrund des jetzigen 5:6 Zwischenstandes durfte man sich nicht mehr allzu viel erlauben, wenn man die neue und moderne, aber sehr warme Halle an der Bockumer Eichendorffstraße als Sieger verlassen wollte. Dies wusste auch Kiyoshi Niwa, der bei 0:2 Satzrückstand mit dem Rücken zur Wand stand. Doch er besann sich seiner Stärken und konnte den Bockumer Angriffsspieler doch noch knapp in fünf Sätzen in die Knie zwingen. Weniger Probleme hatte der an diesem Tage sehr souverän agierende Rainer Lappe, wodurch wieder eine knappe Führung zu Buche stand. Noch drei Spiele standen aus. Den wichtigen 8.Punkt, der schon das Unentschieden sicherte, holte Andreas Lappe. Mit diesem Sieg ist auch er entgültig in der Herren-Kreisliga angekommen. Da Thomas Prothmann leider chancenlos unterlag, führte kein Weg am Abschlussdoppel vorbei. Hier gab es dann einen Kampf mit den Nerven. Völlig verschiedene Satzverläufe ließen den Zuschauern und Mannschaftskameraden die Schweißperlen über die Stirn laufen. Am Schluss aber bewiesen Andreas Prothmann und Kiyoshi Niwa eiserne Nerven und konnten mit ihrem 3:2 Erfolg den überraschenden 9:7 Triumph des SSV in Bockum perfekt machen!!!

Mit nun 4:0 Punkten, gleichzeitig 4 Punkte gegen den Abstieg, steht man in der Tabelle mit drei anderen Mannschaften an der Spitze. Nach der durch die Kreismeisterschaften bedinge Pause am kommenden Wochenende, geht`s in zwei Wochen in eigener Halle gegen die schlecht gestartete Mannschaft aus Schaephyusen weiter.

----

Auch die zweite Herrenmannschaft konnte gestern Abend mit einem starken Auftritt auf sich aufmerksam machen. Mit 9:4 schickte man das Team von Union Krefeld zurück in die Stadt von Samt und Seide. Die Punkte für den SSV holten die Doppel Olbert/Kremer und Nieder-Vahrenholz/Reiser. Sommerfeld und Droll unterlagen. Im Einzel konnten die beiden Strümper Spitzenspieler, Konny Olbert und Achim Nieder-Vahrenholz, jeweils 2 Einzelsiege davontragen und so den Grundstein für den Sieg legen. In der Mitte gewannen Hans Kremer und Dirk Sommerfeld ihre Spiele über Kreuz und im unteren Paarkreuz konnte Ralf Droll die Scharte aus dem Doppel mit seinem Einzelsieg wieder auswetzen, während Jürgen Reiser unterlag.

So steht die zweite Herrenmannschaft, ebenso wie die Erstvertretung, nach zwei Spielen mit 4:0 Punkten im oberen Tabellenbereich da. Aber auch hier lautet das primäre Saisonziel Klassenerhalt! In zwei Wochen geht`s dann mit dem Auswärtsspiel in Bockum weiter.

----

Den Sieg aus dem ersten Spiel wiederholen konnte die 1.Jugend leider nicht. So knapp wie man letzte Woche gewann, musste man diesmal auch die Niederlage einstecken. Mit 4:6 ging das Spiel verloren. Die Punkte für den SSV holten das Doppel Wegmann/Pill, 1x Moritz Frister und 2x Florian Wegmann. Das untere Paarkreuz mit Moritz Pill und Saveh Djalali konnte am gestrigen Nachmittag leider nicht überzeugen. In zwei Wochen geht es dann im Heimspiel gegen die Turnerschaft aus Krefeld um Wiedergutmachung.

----

Kommende Woche werden einige Strümper Spieler wieder für den Verein im Einsatz sein. Diesmal allerdings bei den Jugend bzw. Herren-Kreismeisterschaften. Die Jugend spielt von Freitag bis Sonntag in Uerdingen, während die Herren ihre Kreismeister am Wochenende an der Eichendorffstraße in Bockum ermitteln ( !ein gutes Omen! )

Bis dahin,

eine schöne Woche!