NEWS

Allgemein > Fussball-C-Junioren

13.05.2008

Kategorie: Fussball-C-Junioren Fussball-C-Junioren
Von: joergroj

Im letzten Spiel der Saison gab es den höchsten Sieg.


Bei herrlichem Wetter und endlich wieder auf dem Rasenplatz galt es, die letzte Chance, mit einem Sieg gegen Waldniel, auf den 5. Platz zu nutzen. Verliert dagegen der zwei Punkte vor uns liegende Hülser SV gegen Kaldenkirchen wäre der 5. Platz gesichert.

So wurde das Spiel offensiv gestartet und der Gegner kam nicht aus der eigenen Hälfte. Nach ca. 10 Minuten wurde eine Flanke vom Waldnieler Verteidiger ins eigene Tor zum 1:0 abgefälscht. Weiter ging es in eine Richtung. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und die Außen wurden konsequent gesucht. Nach 15 Minuten wurden unsere beiden Angreifer auf die Reise geschickt und Nick Marbach überließ Marcus Rust den Ball der ihn elegant über den herausstürmenden Torhüter zum 2:0 lupfte. Weitere 5 Minuten später setzte Nick Marbach einem Torschuß nach und hatte Erfolg da der Waldnieler Schlußmann den Ball kurz aus der Hand fallen ließ. Nach dem 3:0 verflachte das Spiel zusehends und der Gegner kam jetzt auch öfter vor das Strümper Tor. Eine Riesenchance vergab der Gast zu unserem Glück. Die zweite Möglichkeit ließ sich Waldniel nicht nehmen und verkürzten mit dem Pausenpfiff auf 3:1.

Nach dem Wechsel entwickelte sich ein flottes offensives Spiel. Heute aber konnten die Strümper ihre vielen Chancen endlich nutzen. Nach einem vorbildlichen Aussenrißtpass von Kevin Lehr auf Nick Marbach erhöhte dieser auf 4:1. Wiederum Marcus Rust vollendete mit einem Dribbling auf 5:1. Eine Nachlässigkeit in der Strümper Verteidigung, bei dem Spielstand nicht zu verdenken, ermöglichte den Gästen den 5:2 Anschlusstreffer.

Doch die Mannschaft ließ nicht locker und setzte weiterhin den Gegner unter Druck. Logische Folge war das 6:2 durch Tobias Kaiser. Shozo Takaya ließ kurz darauf mit einem Dribbling das 7:2 folgen. Den Abschluss bildete unser Kapitän, Fabian Rosenfeld mit einem Schulbuchmäßigen Kopfball nach einem Eckstoß.

Leider gewann der Hülser SV sein Spiel mit 1:0 gegen Kaldenkirchen und somit blieb für unsere C Jugend der 6. Tabellenpatz. Nach der Vorrunde mit dem letzten Platz in der Bestengruppe hatten wir nicht mehr geglaubt es so weit nach oben zu schaffen.

Glückwunsch an dieser Stelle an die Mannschaft die immer an sich geglaubt hat und sich diesen Platz wirklich verdient hat.

(Die Mannschaft: Fabian Reiners, Christian Kaatz, Fabian Rosenfeld, Stefan Spittler, Johannes Böllerschen, Yannick Roj, Kevin Lehr, Christopher von Hagen, Isamu Takaya, Shozo Takaya, Nick Marbach, Marcus Rust, Tobias Kaiser, Marco Klahold, Tim Kroppen)