NEWS

Pinnwand

25.06.2017

Kategorie: Pinnwand

Neue C1 schon fast in der Leistungsklasse


Nach nun zwei Jahren in der Leistungsklasse verlässt der 2002er Jahrgang die C-Jugend und macht sich auf den Weg in das Abenteuer B-Jugend. Der 2003er Jahrgang ist nun auf dem besten Weg das Erbe der Leistungsklasse anzutreten. In der QUalifikationsrunde zur Kreisleistungsklasse, haben die Strümper nun schon zwei Siege aus zwei Spielen eingefahren. Dabei bezwang unsere neue C1 sowohl die C1 vom Hülser SV als auch die C2 von Union Nettetal.

Die ganze Vorbereitung auf die Qualifikationsrunde zur Leistungsklasse war ein schweres Stück Arbeit für die Kicker von der Strempe. Ingesamt vier Testspiele bestritt das Team um für die Qualifikationsrunde fit zu sein. Dabei traf man mit der SG Orken-Noithausen (Qualifikation zur Niederrheinliga), den 1.FC Mönchengladbach (Niederrheinliga), den SV Lohausen (Qualifikation zur Leistungsklasse) und dem Cronenberger SC (Qualifikation zur Niederrheinliga) nur auf namenhafte Vereine die gute Jugendarbeit leisten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wieder in den Wettkampfmodus zu kommen, steigerten sich die Strümper von Spiel zu spiel. So siegte man dann erfolgreich im ersten Qualifikationsspiel zur Leistungsklasse mit 3:0 gegen den Hülser SV. Dem folgte ein letztes Testspiel gegen den Cronenberger SC der sich in der Niederrheinliga Qualifikation befindet (0:0). Am gestriegen Samstag legte die neue C1 dann die Weichen für die Kreisleistungsklasse, wobei die Strümper dabei eines ihrer schlechteren Spiele der letzten Wochen ablieferte. Am Ende reichte es aber zu einem 2:1 Auswärtserfolg und somit einem sicheren zweiten Platz in der Qualifikation. Wenn noch eine Mannschaft die in der Niederrheinliga Qualifikation spielt erfolgreich ist, würde der zweite Platz in der Qualifikation für die Strümper reichen.

Am Samstag geht es nun zum letzten Vergleich. Die Jungs von der Strempe müssen bei Bayer Uerdingen gegen die C2 antreten. Für beide Mannschaften geht es am Ende nur um den Gruppensieg und den sicheren Einzug in die Kreisleistungsklasse, weshalb beide Teams noch einmal alles herausholen werden.