NEWS

23.04.2014

Sieg der Moral gegen die AH aus Hülchrath

Nach katastrophaler 1. Halbzeit siegt die Truppe um Trainer Jörg Schreiber noch mit 3:2


Eigentlich stand einem schönen AH-Spiel nichts im Wege. Bestes Fussballwetter auf der Strümper Anlage und mit 17 Spielern hatte der Trainer bei der Aufstellung die Qual der Wahl. Doch anders als in den letzten Wochen lief es in der ersten Halbzeit überhaupt nicht rund. Hühnerhaufen ist wohl der richtige Begriff für die Mannschaftsleistung in Halbzeit 1. Und so war man froh das man trotz des klaren Abseitstores nur mit einem 1:0 Rückstand in die Pause ging.

Das Blatt wendete sich dann aber in Halbzeit 2. Der Trainer brachte frische Kräfte. Parallel kam der Gegner unkonzentriert aus der Pause. Und so drehten Martin und Siggi das Spiel binnen weniger Minuten mit jeweils sehenswerten Treffern in den rechten und linken Torgiebel zur umjubelten 2:1 Führung. Doch die Freude währte nicht lange. Der Hülchrather Stürmer vernaschte nahezu die komplette Hintermannschaft und verwandelter eiskalt zum 2:2 Unentschieden.

Doch der SSV bewies Moral und ging durch einen platzierten Flachschuss von Jörg wieder mit 3:2 in Führung. Kurz vor Schluss rettete der gut aufgelegte Strümper Keeper Marcus dann mit einer Glanzparade den glücklichen aber aufgrund der zweiten Halbzeit nicht unverdienten Sieg.